Bildungsdokumentation

 

Im Rahmen der Verordnung „Vereinbarung zu den Grundsätzen über die Bildungsarbeit der Tageseinrichtungen für Kinder – Bildungsvereinbarung NRW“ führen wir in regelmäßigen Abständen Beobachtungen der Kinder durch und dokumentieren diese. Gesammelt wird dies zusammen mit den entstandenen Bildern und Beiträgen der Kinder z.B. „Meine Familie“, „Das kann ich schon“, „Meine besonderen Erlebnisse“, Selbstbildnisse u.ä..

Wir bieten den Eltern Sprechtage an, um uns mit ihnen über die Kinder austauschen zu können und die Mappe des Kindes anzuschauen. Zum Ende der Kindergartenzeit bekommen die Eltern die Dokumentation ausgehändigt.

Wir möchten mit dieser gezielten Beobachtung Ihr Kind noch besser kennen lernen, alle Prozesse der Veränderung, ihre Handlungsweisen und Kompetenzen bewusster wahrnehmen und dokumentieren, damit ihnen der Einstieg in die Schulen gut gelingt.